Meine Themen

Wissenschaft und Forschung

Eine leistungsstarke, lebendige und vielfältige Hochschullandschaft zeichnet unser Land aus. Wissenschaft und Forschung bilden das nicht nur das Rückgrat unserer Wirtschaft, sondern beleben auch das soziale und kulturelle Leben in Baden-Württemberg. Daher ist es wichtig die Universitäten und Hochschulen im Südwesten weiter zu stärken und stetig weiterzuentwickeln.

Die SPD steht für mehr Bildungsgerechtigkeit – und so für ein gebührenfreies Studium und stellt sich klar gegen Studiengebühren, etwa für internationale Studierende. Wir wollen flexiblere Studienangebote schaffen und etwa den Zugang für Menschen mit einer beruflichen Ausbildung an die Hochschulen erleichtern. Um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, bedarf es einer Offensive und neuer Impulse im Bereich der Digitalisierung. Hierfür müssen die Infrastruktur bereitgestellt, neue Wege bei der Forschung bestritten und Konzepte wie etwa Open Access umgesetzt werden. Auch im Bereich der Lehre müssen die Chancen der Digitalisierung ergriffen und hochschulübergreifende Ideen entwickelt werden.

Nach dem starken Ausbau der Studienplätze an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und der Dualen Hochschule muss deren Grundfinanzierung entsprechend dauerhaft aufgestockt werden. Die SPD fordert einen deutlichen Abbau der befristeten Beschäftigungsverhältnisse an den Universitäten und Hochschulen durch eine bessere Grundfinanzierung der Hochschulen und das Schaffen neuer Personalkategorien unterhalb der Professur.

Eine lebendige Studierendenschaft ist ein Gewinn für jede Universität und Hochschule. Daher fordern wir die Wiedereinführung des allgemein politischen Mandats für die verfassten Studierendenschaften und eine angemessene Ausstattung für die Studierendenvertretungen.

 

 

....