Bildung

Nicht die Frage zu stellen wo jemand herkommt, sondern die wo jemand hin möchte, das ist für uns die Grundlage eines guten Schul- und Bildungssystems. Die Schule muss Spaß am Wissen und Lernen vermitteln und jedem Schüler und jeder Schülerin einen Weg aufzeigen, den für sie oder ihn optimalen Bildungsweg zu gehen. Dabei setzen wir auf moderne Schulformen, wie die Gemeinschaftsschule, die das bestehende Angebot aus Realschulen und Gymnasien ergänzt. Um unser Ziel der besten Bildung für jedes Kind erreichen zu können, benötigen wir moderne Schulen und ausreichend Lehrkräfte. Wir lehnen daher den Abbau von Lehrerstellen kategorisch ab und fordern die Landesregierung auf, endlich damit Schluss zu machen VertretungslehrerInnen über die Sommerferien zum Arbeitsamt zu schicken! Weiterhin stehen wir zu einem flächendeckenden Ausbau des Angebots an Ganztagesschulen. Ebenso müssen die Lehrpläne im G-8 entzerrt und mehr G-9 Züge geschaffen werden. Das Thema Digitalisierung darf an unseren Schulen kein Fremdwort mehr sein, hier fordern wir eine Digitale Offensive für unsere Schulen im Land.